Der Vorstand des Hafens von New Orleans wählt Jensen zum Vorsitzenden

Das Board of Commissioners des Hafens von New Orleans (Port NOLA) wählte am Donnerstag Jack C. Jensen, Jr. zum Vorsitzenden des Board, als Nachfolger von Charles H. Ponstein, dessen Amtszeit als Vorsitzender diesen Monat endete. Ebenfalls gewählt wurden Joseph F. Toomy, der als Vizepräsident fungieren wird, und Walter J. Leger, Jr., der für die neunmonatige Amtszeit als Sekretär und Schatzmeister fungieren wird.

„Jack Jensen hat jahrzehntelange Transport- und Logistikerfahrung in diesen Vorstand eingebracht, und wir freuen uns auf seine wertvollen Beiträge als Vorsitzender, während wir daran arbeiten, das Frachtgeschäft in drei Gemeinden von Port NOLA in der gesamten Gerichtsbarkeit auszubauen“, sagte Brandy D. Christian, Port NOLA Präsident und CEO und CEO der New Orleans Public Belt Railroad Commission (NOPB).

Jensen trat dem Vorstand im Juni 2018 bei, als er von Gouverneur John Bel Edwards ernannt wurde. Jensen verfügt über mehr als 40 Jahre Erfahrung in den Bereichen Transport, Logistik, Beschaffung, Wertschöpfung, Import/Export, Hafenentwicklung und Spedition. Er absolvierte die Holy Cross High School und die University of New Orleans.

„Ich freue mich auf die Gelegenheit, als Vorstandsvorsitzender zu fungieren, und glaube, dass dies eine entscheidende Zeit für das Geschäft von Port NOLA ist“, sagte Jensen. „Der Hafen ist ein wichtiger Wirtschaftsmotor für unseren Staat, und kritische Infrastrukturinvestitionen stehen im Mittelpunkt, während wir gemeinsam voranschreiten, um das Geschäft zu steigern und Port NOLA auf dem wettbewerbsintensiven Gulf Gateway-Markt zu festigen. »

Jensen war Vorstandsmitglied der Jefferson Chamber of Commerce, des Covenant House und der Holy Cross High School. Er hat den katholischen Wohltätigkeitsorganisationen von New Orleans, Bridge House, Desire NOLA und der Save Our Lake Foundation geholfen. Jensen wurde vom Young Leadership Council als Vorbild des Jahres 2009 und als Ehrenmitglied auf Lebenszeit der International Freight Forwarders and Customs Brokers of New Orleans ausgezeichnet. Er und seine Frau Cindy haben sieben Kinder, von denen sechs die Familienunternehmen führen.

„Wir schätzen die Führung und den engagierten Dienst von Charlie Ponstein als Vorstandsvorsitzenden sehr. Er war maßgeblich an unserer Arbeit in der St. Bernard Parish und an der Weiterentwicklung des Louisiana International Terminal-Projekts beteiligt“, sagte Christian.

Während seiner Amtszeit als Präsident spielte Ponstein eine entscheidende Rolle bei der Führung zukünftiger maritimer und Infrastrukturinvestitionen in der St. Bernard Parish. Dazu gehört die Sicherstellung der Finanzierung von Investitionsausgaben für den St. Bernard Transportation Corridor und in jüngerer Zeit die Begleitung von Gouverneur Edwards bei Auslandsverhandlungen über zukünftige Investitionen im Containersektor von Louisiana. Ponstein wird bis zum Ende seiner fünfjährigen Amtszeit im Februar 2023 weiterhin als Kommissar im Vorstand tätig sein.

Ponstein wird auch für die nächste Amtszeit Vorsitzender der New Orleans Public Belt Railroad Commission bleiben. Toomy wird Vizepräsident und Léger Sekretär und Schatzmeister des ONPB.

Die Verwaltungsräte von NOLA und NOPB Port Commission bestehen aus sieben Mitgliedern. Sie sind nicht angestellt und haben eine gestaffelte Laufzeit von fünf Jahren. Der Gouverneur von Louisiana ernennt Mitglieder aus einer Liste von drei Nominierungen, die von lokalen Bürger-, Arbeits-, Bildungs- und Seefahrtsgruppen eingereicht wurden. Der Rat spiegelt die Zuständigkeit der drei Hafengemeinden wider, mit zwei Mitgliedern aus Jefferson, vier aus Orleans und einem aus St. Bernard. Präsident Jensen und Vizepräsident Toomy vertreten Jefferson Ward; Sekretär-Schatzmeister Walter J. Leger, Jr., Commissioner James J. Carter, Jr., Commissioner Sharonda R. Williams und Commissioner William H. Langenstein, III vertreten Orleans Parish; und Commissioner Ponstein vertritt die St. Bernard Parish.