Malta, Sizilien und Sardinien: drei Juwelen des Mittelmeers, die es zu entdecken gilt

In diesem Sommer möchten Sie ein himmlisches Reiseziel, an dem Sie die Sonne in einer außergewöhnlichen Umgebung genießen können. Warum entdecken Sie nicht drei emblematische Inseln des Mittelmeers, Sardinien, Malta und Sizilien? Einige Unternehmen bieten Kreuzfahrten der Spitzenklasse an, um den ganzen Charme dieser drei Orte in einer besonders luxuriösen Umgebung zu entdecken.

Außergewöhnliche Kreuzfahrten 

Stellen Sie sich vor, Sie machen eine Kreuzfahrt im Mittelmeer an Bord eines Luxusschiffes und genießen Sie außergewöhnliche Landschaften abseits von Stress und Alltag. Einige Unternehmen bieten eher kulturorientierte Kreuzfahrten für Geschichts-, Architektur- oder Musikbegeisterte an. Sie können ein Frühstück in der Kabine mit Produkten großer Konditoren genießen, einen Ausflug zu den Inseln unternehmen oder die Küste mit einem Zodiac erkunden, einen Moment der Entspannung im Spa genießen, bevor Sie zu einem Gourmet-Dinner und einer Tanznacht gehen. Im Mittelmeer, Traumkreuzfahrten in Sizilien, Malta oder Sardinien werden zum Vergnügen der Reisenden angeboten.

Entdecken Sie Sizilien, Malta und Sardinien zwischen Griechenland und Italien

Sizilien, Malta und Sardinien gehören zu den drei schönsten Inseln im Mittelmeer. Während einer Luxuskreuzfahrt entdecken Sie all die natürlichen, historischen und kulturellen Schätze, die sie ihren Besuchern zu bieten haben.

Sardinien und seine Smaragdküste

Die Insel Sardinien liegt zwischen dem Tyrrhenischen Meer und dem Meer von Sardinien und ist eine der größten Inseln im Mittelmeer. Viel weniger bekannt als Sizilien, hat es seinen Besuchern dennoch Schönes zu bieten, angefangen mit einer prächtigen Küste, die von kleinen Inseln gesäumt wird, eine schöner als die andere. Sardinien ist die Heimat einer großen Vielfalt an Wildtieren. Vogelbeobachter können vor allem rosa Flamingos beobachten. Geschichtsinteressierte werden sich freuen, die berühmten Nuraghen (Nuraghen), Überreste der Römerzeit, und insbesondere die Su Nuraxi von Barumini, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, zu entdecken. Entdecken Sie auch die schönen Strände von Sardes, den Archipel von La Maddalena, die Bastion von Saint-Rémy, Porto Cervo oder sogar Nora und Tharros.

Malta und seine Mischung aus Kulturen

Malta ist eine der berühmtesten Inseln im Mittelmeer. Zwischen Italien und Libyen gelegen, stellt es eine echte kulturelle Kreuzung für Liebhaber von Geschichte, Architektur und Kunst dar. Die Hauptstadt Valletta steht auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes. Die drei Festungsstädte Birgu, Bormla und Senglea sind reich an Geschichte. Diejenigen, die authentische Orte schätzen, werden das prächtige Dorf Popeye oder Marsascala und Marsaxlokk im Süden Maltas besuchen, während Geschichtsinteressierte die megalithischen Tempel von Hagar Qin, Mnajdra und Tarxien entdecken werden. Der natürliche Bogen und die Grotten-Minihöhlen sind ebenfalls wunderbare Orte für einen Besuch. Malta ist auch eine Kreuzung von Aromen aus der ganzen Region. 

Sizilien und sein prächtiger Vulkan

Diese kleine Perle des Mittelmeers liegt am italienischen Stiefel und ist eine der Inseln, die am häufigsten von Kreuzfahrtschiffen angefahren wird. Beginnen Sie mit einem Besuch in Palermo, die Hauptstadt und insbesondere der normannische Palast, die Kathedrale von Palermo, das Theater oder der Markt. Was Naturliebhaber auf Sizilien am meisten beeindruckt, ist der Ätna, ein noch aktiver Vulkan. Was in Sizilien neben den Spuren der Geschichte und der kulturellen Stätten auch angenehm zu sehen ist, sind die Postkartenlandschaften in Cefalù, Taormina, Castane, Noto, Modica und Ragusa. Geschichtsinteressierte werden es nicht versäumen, das Tal der Tempel in Agrigento zu erkunden. Viele weitere Überraschungen erwarten Sie in Sizilien, von denen einige auch auf der aufgeführt sind UNESCO-Welterbe